Zum Inhalt springen

LEADER 2023-2027 Aufruf zur Bürgerbeteiligung

Seit 2007 engagiert sich der Westlausitz e.V. im Rahmen des EU-Programms LEADER für die Entwicklung der Region. In der Förderperiode 2014 – 2020 konnten insgesamt 8,5 Mio. € Fördergelder in die Region vergeben und viele Projekte gefördert werden. Zur Westlausitz gehören folgende Städte und Gemeinden: Arnsdorf, Bischofswerda, Burkau, Elstra, Frankenthal, Großharthau, Großröhrdorf, Lichtenberg, Ohorn, Pulsnitz, Rammenau, Steina und Wachau.

Für die EU-Förderperiode 2023 – 2027 wird derzeit die neue LEADER-Entwicklungsstrategie für die Region Westlausitz erarbeitet. (Zitate aus der Umfrage im Beteiligungsportal Sachsen)

Hierzu gab es einen Workshop, der aufgrund der aktuellen Lage online durchgeführt wurde und an dem vier unserer Mitgliederinnen und Mitglieder teilnahmen.

Der Veranstalter,  Planungsbüro Schubert GmbH & Co. KG, wies im Workshop auf eine Umfrage hin, die an alle Bürgerinnen und Bürger in unserer Region gerichtet ist.

Mit der Umfrage möchten wir und der Westlausitz e.V. gemeinsam mit Ihnen herausfinden, wofür die Region steht, was sie besonders macht und welche Themen zukünftig stärker in den Fokus der Region rücken sollen.

Zur Umfrage im Beteiligungsportal des Freistaates Sachsen gelangen Sie über den Link:

https://mitdenken.sachsen.de/1027153

Weitere Informationsmöglichkeiten

Ein Kommentar

  1. […] und einen Workshop für die Gemeinderäte und Verwaltung. Wir informierten unsere Bürger über das Förderprogramm LEADER 2023-2027 und Aktionen unserer Mitglieder, die in den vorherigen Jahren begonnen wurden und über deren […]

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.